Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen kann jeder, der einen geliebten Menschen durch Suizid verloren hat, unabhängig von Alter, Geschlecht, Familienstand, Konfession oder Wohnort. Angehörige können kommen, wie sie wollen – allein oder mit ihrem Partner – so lange sie es wünschen oder die Gruppe als hilfreich erleben.

Die Gruppe trifft sich regelmäßig einmal im Monat. Ort, Datum und Uhrzeit sind bei
Lucia Schleich (Telefon 0831 68115 oder 0170 7806261) oder
Gabi Sager (Telefon 0831 97746 oder 0170 2832901 oder E-Mail gabi.sager@agus-kempten.de) zu erfragen.

Es gibt keine Mitgliedsbeiträge! Wir werden unterstützt vom Runden Tisch Schwaben-Süd. Der Runde Tisch ist ein Zusammenschluss aller Krankenkassen in Bayern zur Förderung der Selbsthilfe.

Es ist hilfreich Menschen zu begegnen, die durch ihren tiefen Verlustschmerz und ihre Trauer hindurch zum Leben zurückgefunden haben.

Stand: 12/2017